Geschichte
Jede Geschichte hat einen Anfang. So auch die der Immanuel Gemeinde Leonberg.

Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.

Matthäus 5,14

Dieser visionäre Vers führte Frieder Meier im Jahre 1992 zur Gründung der freien evangelischen Gemeinde in Leonberg, der er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2015 als Pastor diente. Was einst mit einem kleinen Hauskreis und einem sonntäglichen Gottesdienst begann, entwickelte sich in über zwei Jahrzehnten zu einer wachsenden Gemeinde mit vielen Hauskirchen und aktiver Gemeindearbeit: Es gibt Angebote für Kinder und Jugendliche mit dem Highlight der jährlichen Sommerfreizeit, Aktivitäten für Frauen und Männer, Förderung der Integration von Kindern und Erwachsenen mit Migrationshintergrund sowie Gebetstreffen und eine Lobpreisband.

Alle Aktivitäten werden ehrenamtlich von Gemeindemitgliedern angeboten. Jeder Mensch ist einzigartig und hat Begabungen, die er in die Gemeinschaft einbringen kann. Dieses Miteinander und Füreinander macht eine lebendige Gemeinde aus.

Was heute noch wie damals ist: IMMANUEL – Gott ist mit uns!